Kategorie: Unkategorisiert

Fakuma 2021 – unser Netzwerk ist als Aussteller dabei!

Die ganze Welt der Kunststofftechnik trifft sich zur FAKUMA vom 12.-16.10.2021 in Friedrichshafen. Besuchen Sie uns in Halle FGO – Stand FGO-12 und erfahren Sie mehr zu den Inhalten unseres Netzwerks und den Projekten!

Als Branchenhighlight wird sich die Messe laut Veranstalter neben den Themen Spritzgießen, Extrusionstechnik, Thermoformen und 3D-Printing vor allen auch dem digitalen Wandel und der nachhaltigen, produktionseffizienten Kunststoffverarbeitung widmen.

Die Fakuma 2021 ist das erste große Präsenz-Event für die Kunststoffbranche in Deutschland in diesem Jahr.

Weitere Informationen zur Fakuma

INMOLDNET präsentiert sich zur PLASTPOL 2021

Unser Netzwerk präsentiert sich vom 21.-23.09.2021 zur PLASTPOL im Kongress- und Ausstellungszentrum Kielce am Stand des Netzwerkpartners DOPAK Sp. z o.o.

Die Netzwerkpartner stellen ihre umfangreichen Leistungen im Bereich Forschung und Entwicklung von High-End-Bauteilen im Spritzguss vor.

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der Messe zu besuchen!

Weitere Informationen zur Messe unter https://www.targikielce.pl/en/plastpol.

 

INMOLDNET war Partner der INNOFORM® 2021

Unser Netzwerk präsentierte sich als Partner der INNOFORM® 2021, dem “Online Event of Tooling and Plastics Processing” vom 20. bis 22.04.2021 in Bydgoszcz.

Der Markt für den Werkzeugbau und die Kunststoffverarbeitung wächst und verändert sich ständig. Das Ziel von INNOFORM® ist es laut Veranstalter, Unternehmern bei der Auswahl bewährter Dienstleistungen und Produkte in diesem Bereich zu helfen.

Netzwerkmanager Mirko Jacob stellte am 20.04.2021 in seinem Vortrag „Cooperation in the „INMOLDNET“ network” zur Online International Conference INNOFORM® die Aktivitäten des Netzwerkes vor.

Auftakt der Veranstaltungsreihe zur neuen “DiWiKu”

Die Konstruktionsbüro Hein GmbH, Partner unseres Netzwerkes, eröffnet am 28.04.2021 mit der ersten Gesprächsrunde die Veranstaltungsreihe zur neuen DiWiKu, der Digitalen Wissensplattform für Kunststoffe.

Die Teilnahme an diesen Runden ist kostenlos.

Unternehmen können sich hier in Form eines digitalen Ausstellerstands werbewirksam darstellen. Zeigen Sie Besuchern an Ihrem Stand Ihre Produkte und Dienstleistungen. Treffen Sie sich mit ihren Kunden auf ihrem Ausstellungsstand und begegnen Sie sich visuell und akustisch im Begegnungsraum.

Testen Sie es gleich mal aus und melden sich direkt zur „Gesprächsrunde mit Experten“ an.

Zur Anmeldung

Wissensplattform “DiWiKu” eröffnet

Die digitale Wissensplattform für Kunststoffe, kurz DiWiKu, ist eröffnet. Mit dieser Onlineplattform bietet Ihnen unser Netzwerkpartner, die Konstruktionsbüro Hein GmbH,  365 Tage im Jahr die Möglichkeit, Geschäftspartner für Ihre Projekte zu finden, sich über die neuesten Trends der Kunststoffbranche zu informieren und sich fachlich auszutauschen.

Die DiWiKu ist ein vom Land Niedersachsen (Region Hannover) gefördertes Projekt und wird über die Dauer von drei Jahren und darüber hinaus ständig erweitert. Im ersten Jahr wird der Fokus auf Fachvortragsreihen, Seminarreihen und zwei Onlinemessen (Elastomere / Duroplaste) liegen. Eine Terminübersicht finden Sie hier.

Als Firma können Sie Sich kostenlos mit einer Visitenkarte in der DiWiKu eintragen.

Zum Firmeneintrag

 

 

Netzwerk INMOLDNET stellt zum 25. Technologietag Hein aus

Der 25. Technologietag am 25. und 26.02.2021 findet in diesem Jahr erstmals digital statt. Die Besucher erwartet eine digitale Messe rund um die Kunststofftechnik und den Werkzeugbau. Das von Cetex gemanagte Netzwerk INMOLDNET ist als Aussteller dabei.

Messekonzept digitaler Technologietag

Um die Qualität unserer Präsenzveranstaltung auch online darstellen zu können und einen wirklichen Mehrwert für Firmen und Teilnehmern zu bieten, liegt der Fokus der Online-Veranstaltung auf Fachvorträgen, Firmen- und Produktpräsentationen sowie Diskussionsrunden rund um das Thema Kunststoff und darüber hinaus. Jeder Aussteller erhält zusätzlich einen Standbereich in dem sein Portfolio und die Informationsunterlagen präsentiert werden können.

Hier finden Sie weitere Informationen!

INMOLDNET und RESSOURCETEX präsentieren sich zur 1. Zittauer Kunststoff- und Leichtbautagung

Als virtuelle Konferenz und Netzwerkveranstaltung der Hochschule Zittau/Görlitz und des Kunststoffzentrums Oberlausitz am Fraunhofer IWU bietet die Veranstaltung am 04.02.2021 thematisch breitgefächerte Vorträge zur Digitalisierung für den Mittelstand im Allgemeinen und die Kunststoff- und Leichtbauindustrie im Besonderen.

Hochkarätige Referenten aus Wissenschaft und Industrie geben Ihnen einen anschaulichen Einblick sowohl in innovative Anlagensysteme und Methoden als auch zu Best Practice Beispielen erfolgreicher Unternehmen der Branche.

Die Netzwerke INMOLDNET und RESSOURCETEX, die von Cetex als Netzwerkmanagementeinrichtung betreut werden, beteiligen sich an der Begleitausstellung.

Weitere Informationen

Neues Format SIG Science Talk startet

Der SIG Science Talk startet am 21.01.2021 als neue virtuelle Veranstaltungsreihe mit Neuigkeiten aus der Forschung der 19 Mitgliedsinstitute der Sächsischen Industrieforschungsgemeinschaft (SIG).

Wissenschaftler aus dem Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ), der Papiertechnischen Stiftung in Heidenau (PTS) und dem Sächsischen Textilforschungsinstitut in Chemnitz (STFI) berichten und diskutieren zum Thema „Innovatives Recycling“. Wir laden Sie ein, sich über das aktuelle Forschungsgeschehen in Sachsen zu informieren und mit unseren Referenten in den Dialog zu treten.

Weitere Informationen

Kostenfreie Anmeldung

Erfolgreiches Netzwerktreffen

Am 15.10.2020 trafen sich die Partner unseres Verbundes im ITC Industrie- und Technologiepark HECKERT GmbH Chemnitz. Die Veranstaltung wurde auf Grund der aktuellen Situation hybrid durchgeführt. Die Partner nutzten die Gelegenheit zur gegenseitigen Vorstellung, zum intensiven Erfahrungsaustausch und zur Diskussion über die weitere Strategie des Verbundes. Dabei waren die Themen Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz und intelligente Prozessvernetzung zentrale Punkte. Das Netzwerk bereitet den Start in die zweite Phase ab April 2021 vor. Die technologische Roadmap beinhaltet momentan 20 innovative Projetansätze, die in der zweiten Phase umgesetzt werden. Zudem ist die Intensivierung der internationalen Zusammenarbeit mit den polnischen Partnern ein wichtiger Aspekt, gerade unter den schwierigen Bedingungen der Pandemie. Hier werden gemeinsam geeignete Konzepte erarbeitet.

Wir danken allen Beteiligten für die Unterstützung dieser erfolgreichen Veranstaltung.

2. Netzwerktreffen

Am 15.10.2020 treffen sich die Partner zum nächsten Netzwerktreffen im ITC Industrie- und Technologiepark HECKERT GmbH Chemnitz.

Wir erwarten 25 Gäste für einen interessanten Austausch und konstruktive Diskussionen zu den Inhalten den Netzwerkes.

Das Netzwerktreffen wird als hybride Veranstaltung unter Zuschaltung der polnischen Teilnehmer durchgeführt.